Jury

Internet und Digitalisierung bringen große Chancen mit sich, unsere Demokratie zu vitalisieren: Die Transparenz und damit auch die Legitimation politischer Entscheidungsprozesse kann erhöht und zivilgesellschaftliche Beteiligung gestärkt werden. Spannende Projekte wie demokratie.io und das Engagement vieler Ehrenamtlicher zeigen uns, wie eine digitalgestützte Demokratieförderung der Zukunft aussehen könnte.

 

Die Digitalisierung gibt Anlass, Demokratie neu zu denken. Wie kann unser politisches System smarter, durchlässiger, agiler werden? Es geht dabei eben nicht um die Übersetzung analoger Prozesse, die vor mehr als 50 Jahren designt worden sind. Sondern um das Neu- und Voraus-Denken. demokratie.io sammelt gute Ideen – und gibt hoffentlich den Schub, den es braucht, um die Besten zu verproben, zu verbessern und umzusetzen.

 

In einer zunehmend vernetzten Gesellschaft sind Mitbestimmung und Selbstorganisation tragende Säulen für demokratische Entwicklungen, der digitale Wandel bietet dabei große Chancen für die Stärkung der Zivilgesellschaft. Umso wichtiger ist es, die Potentiale digitaler Mittel rechtzeitig zu erkennen und wegweisende Ideen zu fördern.

 

Demokratie ist nicht nur Staats- und Regierungsform für mich, sondern Ausdruck eines gelebten demokratischen Alltags aller Bürgerinnen und derer politischer Kultur. Sie kann und muss erfahren und gelernt werden – und das in allen Lebensbereichen. Digitale Werkzeuge sind dabei ein Weg, aber niemals das Ziel. Ohne eine mit ihnen verbundene Demokratiebildung bleiben sie technokratische Lösungen, die eher nicht zu mehr Beteiligung führen.

 

Eine moderne Gesellschaft kann es sich nicht erlauben auf politische Teilhabe durch ihre Bürger zu verzichten. Die Weisheit der Vielen ist ein Standortvorteil. Erst die Digitalisierung macht demokratische Entscheidungsfindung skalierbar. demokratie.io schafft einen Ort, wo sich die Ideen von Politikwissenschaftlern und Informatikern treffen können und den finanziellen Rahmen, um diese Ideen auszuprobieren.

 

Wir erleben spannende Zeiten mit vielen Veränderungen. Daher ist es besonders wichtig, die Chancen der Teilhabe an der Demokratie zu nutzen! Die Digitalisierung hat hier eine Schlüsselfunktion. Ich freue mich sehr, dass dieser Wettbewerb solche digitalen und innovativen Projekte unterstützt. Für eine starke Demokratie im digitalen Zeitalter!