Learning Journey

Ezra, Learning Journey

Einmal in die USA und zurück: Unser Prototyp ist da

Wir werden ein Computerspiel erstellen, dass es “Sechs- bis Neunjährigen ermöglicht sich spielerisch mit Möglichkeiten von politischer Partizipation und Teilhabe an gesellschaftlichen Diskursen auszuprobieren.” – mit diesen Worten haben wir unseren ersten Blogbeitrag  beendet, in dem wir das Vorhaben EZRA beschrieben haben. Seit dem ist nicht nur viel Wasser den […]

Learning Journey, welobby

Lobbyismus und Crowdfunding – ein Dreamteam?

Eine gute Frage. Denn dabei geht es im Kern bei welobby. Warum wir aktuell hinter die Antwort ein Fragezeichen und kein Ausrufezeichen setzen können, erfahrt ihr hier. Ein neuer Blogbeitrag für demokratie.io steht an. Stets beliebter Aufhänger: Was passiert gerade bei euch, was habt ihr erlebt, was beschäftigt euch? Nun, […]

FragDenStaat - "Da geht's Abi", Learning Journey

Los geht’s: Frag sie Abi!

Abiturprüfungen bedeuten Anstrengung, Stress und gelegentlich Tränen. Darüber hinaus bedeuten sie zusätzliche Kosten, denn auch in Zeiten der „digitalen Schule” sind die Prüfungsaufgaben vergangener Jahre nicht deutschlandweit online abrufbar – und das obwohl sie mit öffentlichen Mitteln erstellt werden. Einige Landes-Bildungsministerien verkaufen die Veröffentlichungsrechte an private Schulbuchverlage, andere scheuen augenscheinlich […]

Learning Journey, Tracemap

A collective Mind

When the internet started getting real in the 90s, many promising ideas emerged about how it could become a new sort of place for experimenting connection, freedom and openness. Almost three decades later, the real internet has become – to say the least – a painful mess. Every day, users must battle hard to find information. Once found, it takes a significant amount of time to determine its reliability – and it is impossible to do that for everything we read. Quality information in the digital world is not for beginners; knowledge is a luxury.

DECiDe, Learning Journey

Die Herausforderungen digitaler Staatsbürgerschaft in Zeiten grenzenloser Kommunikation

Ob Gelbwesten, #FridaysForFuture oder Rezos Video über die CDU, in ganz Europa tragen BürgerInnen immer wieder ihren Unmut über politische Entscheidungen auf der einen und Forderungen für mehr Mitspracherecht auf der anderen Seite ins Netz und auf die Straße. Ein wichtiger Hoffnungsträger bleibt dafür ein inklusives, ermächtigendes Netz. Auch Staatsbürgerschaften könnten daher bald digitalisiert und innoviert werden. Ermöglicht uns das neue Formen der Partizipation und stärkt so die europäische Demokratie? Mit dieser großen Frage beschäftigte sich der Digitale Salon anlässlich der Europawahl. Im aktuellen Blogbeitrag fassen wir für euch die wichtigsten Argumente der Diskussion zusammen.

Ezra, Learning Journey

Ezra – Spielerisch die Demokratie verstehen

Wir entwickeln ein Point&Click Adventure-Computerspiel, das Kindern die Möglichkeit bietet sich spielerisch mit Partizipationsmöglichkeiten der demokratischen Gesellschaft auseinanderzusetzen. Wie lernen Kinder, wer dafür sorgen kann, dass vor ihrer Schule eine 30er-Zone eingerichtet wird und was das mit ihnen selbst zu tun hat? Zum Verstehen der Strukturen unserer demokratischen Gesellschaft und […]

Learning Journey, Liquid Democracy

SpeakUp-Launch – Get up, SpeakUp!

Es ist vollbracht! SpeakUp wurde am 9. Mai gelauncht. Das bedeutet nicht nur, dass du ab jetzt in Diskussionsveranstaltungen nicht mehr aufstehen musst, um etwas zu sagen. Es bedeutet auch: Mehr Ausgeglichenheit, mehr Perspektiven, mehr Diversität! Über 40 Jahre alt ist nun schon das berühmt berüchtigte Lied „Get Up, Stand […]